Menu
 
Canto sul Garda

Gesangskultur der besonderen Art bietet der Internationale Chorwettbewerb „In…Canto sul Garda.“ Dieses Event findet alle 2 Jahre in Riva del Garda am nördlichen Gardasee statt (2015: 10.10. – 14.10.). Dort werden verschiedene Musikstile bedient und neben der klassischen Kirchenmusik singen die Chöre auch Gospel, Jazz und Pop. Mit dieser breiten Ausrichtung auf verschiedene Stile berücksichtigt der Veranstalter die große Nachfrage der Chöre, die neue Musik-Kategorien erschließen wollen. Daher gibt es neben dem Wettbewerb ein Chor-Festival, das einen Workshop für Gospel-Gesang und Coaching-Programme anbietet. Dazu gibt es Konzerte mit internationalen Chören. Für Laien-Chöre und Musikfans ist das „In Canto sul Garda“ ein sehr reizvolles Event, das viele Teilnehmer aus dem Ausland zum Gardasee lockt.

Der Wettbewerb

In Riva del Garda treten die Chöre in verschiedenen Kategorien an. Dazu gehören gemischte Chöre, Frauen- und Männerchöre sowie Kinder- und Jugendchöre. Bei der Auswahl der Kategorien gibt es zudem verschiedene Genres, die jeder Chor vor einer Jury vortragen kann: Sakral-Musik, Folklore, Pop oder Jazz. Bei den Kategorievorgaben kann jeder Chor auch nationale Traditionen aus dem Heimatland einfließen lassen. Aufgrund der vielen Teilnehmer aus verschiedenen Ländern wie Norwegen, Israel, Estland, Slowenien, Italien oder Deutschland sind viele Variationen denkbar. In der Kategorie Folklore sind diese Vorgaben zwingend und die Chöre müssen landestypische Elemente aus einem bestimmten Kulturkreis vortragen. Bei der „Szenischen Folklore“ wird auch die Performance bewertet und die Chöre sollten in landestypischer Tracht auftreten. Künstlerische Freiheiten sind in den Kategorien Pop, Jazz und Gospel gefragt und die Chöre können eigene Improvisationen vorbringen. Außerdem gibt es einen sogenannten Großpreis-Wettbewerb, bei dem 2 A-Capella Werke vorzutragen sind und die Chöre müssen dabei auf jede instrumentale Verstärkung verzichten.

Die Sieger erhalten Diplome in den Rängen Gold, Silber und Bronze. Für den Gewinner des Großpreis-Wettbewerbs gibt es die stolze Summe von 3 000 Euro. Außerdem kann die Jury diverse Sonderpreise für herausragende Leistungen vergeben. Wer nicht gewinnt, muss nicht traurig sein: denn alle anderen nehmen eine wertvolle Erfahrung von diesem Internationalen Wettbewerb mit und versuchen es wieder bei der nächsten „In Canto sul Garda.“

Das Festival

Neben dem Wettbewerb können die Chöre auch an dem Festival teilnehmen, das Konzerte und Coaching-Programme mit einschließt. Dabei treten die Chöre in ausgewählten Orten der Region auf und singen vor einem offenen Publikum. Beim Coaching treten die Chöre vor einer internationalen Jury auf, die anschließend den Gesang bewerten und Ratschläge für Verbesserungen geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit zum individuellen Coaching, indem man die Probe gemeinsam mit einem erfahrenen Chor-Experten einübt. Wer nach neuen künstlerischen Ideen sucht, kann hier für seinen Chor neue Impulse empfangen. Auch die Workshops bieten eine gute Gelegenheit, um neue Stile einzuüben. So gibt es einen Workshop für Gospel-Musik, den alle Laien-Chöre besuchen können. Dort lernen die Chöre unter Anteilung einen Stil, der neben Jazz und Pop zu den neuesten Trends der Chormusik zählt.

In Canto sul Garda als Event

Mit der traditionellen Eröffnung durch die malerische Altstadt von Riva del Garda startet das Event. Bei diesem Umzug sind alle Teilnehmer in einer großen Chorparade eingebunden und die gesamte Altstadt wird von den Chören eingenommen. Standesgemäß gibt es am Abend ein Eröffnungskonzert, das die internationale Veranstaltung einläutet. Neben dem Wettbewerb gibt es immer wieder die Gelegenheit zum kulturellen Austausch, der aufgrund der vielen ausländischen Chöre vielversprechend ist. Auch die Konzerte im Rahmen des Festivals kann man gemeinsam mit anderen internationalen Chören vortragen und es gibt die Möglichkeit zum Netzwerken. Zudem ist die musikalische Herkunft der Teilnehmer aus Musikschulen, Universitäten oder international erfahrenen Chören sehr vielversprechend und man kann einen abwechslungsreichen Wettbewerb erwarten. Die Veranstalter haben jahrelange Erfahrung mit der Ausrichtung von Chor-Wettbewerben und die Teilnehmer können daher mit einem reibungslosen Ablauf rechnen. Für die Chor-Teilnehmer sind zudem Ausflüge und Führungen durch die Umgebung von Riva geplant. Je nach individueller Planung der Chöre kann jeder Teilnehmer nebenbei die landschaftliche Region des Gardasees näher kennen lernen. Wer dieses Ereignis nicht verpassen möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden.

In Canto sul Garda – Internationaler Chorwettbewerb & Festival in Riva del Garda - Termine

Mitte Oktober

Pin It

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Informationen zum See

Lage: 45/46 Breitengrad
Oberitalien
Fläche: 370 m²
Länge: 52 km
Breite: 17 km
Tiefste Stelle: 346 m
Uferlänge: 158 km
Über dem Meeresspiegel: 65 m
Inseln: Isola del Garda, Trimelone, San Biagio,
i Conigli
Flüsse: Mincio, Sarca,
Ponale (Bach)
Klima: mediterrane milde Klimazone
Durchschnitts-temperatur: 14 °C
Regionen: Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei

Video Impression

Nach oben