Menu
 
Fiera del Riso

Neben Pasta und Pizza bietet die italienische Küche den vielleicht besten Reis aus Europa: den Veroneser Reis Vialone Nano. Dieser nahrhafte Reis wird auf Feldern nahe der Stadt Verona angebaut und ist mit einem Qualitätssiegel zertifiziert. Im Herbst findet zur Erntezeit in Isola della Scala eine Reismesse statt, die Fiera del Riso (2015: 16.09.-11.10.). Jährlich kommen etwa 500 000 Besucher aus Nah und Fern in die Kleinstadt bei Verona, die inmitten von Reisfeldern liegt. In den Messehallen präsentieren die Aussteller ihre Spezialitäten, die vor allem den frisch geernteten Reis in den Mittelpunkt stellen. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Musik, Kabarett und Folklore.

Der Reis vom Gardasee

Südlich von Verona sind die Anbaubedingungen für Reis geradezu ideal: Reis benötigt viel sauerstoffreiches Wasser, das in Isola della Scala in Überfluss vorhanden ist. Denn das Wasser kommt unterirdisch aus der Voralpenregion bis in die Ebene von Verona und fließt in zahlreichen Quellen an die Oberfläche. Anschließend wird das Quellwasser über Kanäle auf die Reisfelder befördert und der Reis wächst von April bis Anfang September. Aufgrund dieser guten Bedingungen ist der Reis in der Umgebung von Isola della Scala besonders nährstoffreich. So ist die heimische Reissorte Vialone Nano der erste europäische Qualitäts-Reis mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung. Fürs Risotto ist Reis unverzichtbar und die lokale Spezialität ist besonders schmackhaft: das „Risotto all’Isolana“, ein Gericht mit Fleisch, Zimt, Rosmarin und dem Hartkäse Grana Padano. Auch andere Reisgerichte werden am Gardasee serviert und es gibt in Italien zahlreiche Varianten und jede Region kennt eigene Rezepte zum Risotto.

Fiera del Riso – die Messe, das Programm

Wer das Risotto nur aus der heimischen Küche kennt, wird auf der Messe über die Vielfalt der Reisgerichte staunen. So bieten die Aussteller über 100 verschiedene Rezepte zum Risotto und während der Messe werden über 200 000 Reisgerichte gekocht. Auf 150 Ständen bieten die Aussteller auf dem Messegelände ihre gastronomischen Produkte an. Dabei können die Besucher diverse Reis-Spezialitäten aus verschiedenen Regionen Italiens probieren. Denn Risotto kann man mit vielen anderen Beilagen gut kombinieren und es gibt eine große Auswahl an Variationen. So können die Messebesucher das Risotto mit Kürbis, Spargel oder Fisch probieren. Auch für die Aussteller ist die Messe attraktiv, denn neben der Werbung in eigener Sache gibt es einen Wettbewerb ums beste Risotto. Dabei wird die beste Zubereitung der lokalen Spezialität ausgezeichnet. Wer selbst kochen möchte, kann in Kochkursen das eine oder andere Risotto-Rezept nachkochen. Für das Fachpublikum werden Kongresse und Konferenzen zum Thema Reis angeboten. Außerdem bietet das Rahmenprogramm mit Musik-Konzerten und Kabarett eine passende Unterhaltung zum kulinarischen Erlebnis.

Zur Reismesse nach Isola della Scala

Seit 1966 wird die Reismesse bei Isola della Scala veranstaltet und wegen des großen Besucherandrangs dauert die Messe mittlerweile über 3 Wochen. Isola della Scala hat etwa 11 000 Einwohner und liegt rund 20 Kilometer südlich von Verona. Die Staatsstraße SS12 führt direkt durch das Stadtgebiet von Isola und die Messe ist ausgeschildert. In der Umgebung findet man großflächige Reisfelder und das Messegelände ist nur wenige Hundert Meter vom nächsten Reisfeld entfernt. Messebesucher können hier an geführten Besichtigungen teilnehmen, um sich von den kontrollierten Anbaubedingungen zu überzeugen. Wer im Herbst am Gardasee seinen Urlaub verbringt, sollte einen Abstecher zur Reismesse Fiera del Riso nach Isola della Scala machen.

Fiera del Riso – Reismesse in Isola della Scala - Termine

jedes Jahr von Mitte September bis Mitte Oktober

Pin It

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Informationen zum See

Lage: 45/46 Breitengrad
Oberitalien
Fläche: 370 m²
Länge: 52 km
Breite: 17 km
Tiefste Stelle: 346 m
Uferlänge: 158 km
Über dem Meeresspiegel: 65 m
Inseln: Isola del Garda, Trimelone, San Biagio,
i Conigli
Flüsse: Mincio, Sarca,
Ponale (Bach)
Klima: mediterrane milde Klimazone
Durchschnitts-temperatur: 14 °C
Regionen: Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei

Video Impression

Nach oben