Menu
 
Weinprobe

Die Vinitaly ist eine Internationale Messe für Wein und Spirituosen und zählt mit 150 000 Besuchern zu den größten Ausstellungen der Branche. Auf dem Messegelände von Verona werden jährlich Spitzenweine aus aller Welt angeboten. Hier präsentieren die über 4 000 Aussteller dem Fachpublikum einen breiten Überblick über die aktuellen Trends und zeigen ihre neuesten Produkte. Auf einer Ausstellungsfläche von über 90 000 qm bietet das Messegelände von Verona ein umfangreiches Programm mit Weinproben, Workshops und Sonder-Veranstaltungen.

Vinitaly – die Internationale Messe

Der internationale Charakter der Vinitaly wird auch 2015 fortgesetzt: jeder 3. Besucher kommt aus dem Ausland und auch die Aussteller bieten Weine aus über 70 verschiedenen Ländern an. In der Abteilung „VinInternational“ können Besucher aus dem Fachpublikum diverse Spitzenweine aus bekannten Weinnationen begutachten oder exklusive Neuheiten kennen lernen. Neben den bewährten Marken aus Frankreich und Italien werden auch Weine aus Neuseeland, Chile oder Südafrika angeboten.

Die Sonderschauen

Im Bereich der Sonderschauen gibt es verschiedene Abteilungen: so bietet die Vinitalybio ausgewählte Bioweine an, deren Absatz besonders in Nordeuropa, Nordamerika und Fernost ansteigt. Fürs Netzwerken in internationalen Rahmen können Besucher die International Buyers Lounge aufsuchen. Dort werden gezielte Geschäftstermine zwischen Einkäufern und Weinproduzenten vereinbart. Bereits im Vorfeld hat die Messe Verona zahlreiche Einkäufergruppen zu diesem Business Meeting eingeladen und dabei auch Vertreter aus den beliebten Märkten angesprochen (Japan, China, Nordamerika, Deutschland, Nordeuropa, Russland). Zudem gibt es Sonderschauen zur Förderung der italienischen Weine und Aussteller aus den verschiedenen Regionen wie Ligurien, Toskana oder der Lombardei präsentieren ihre Produkte.

Die Weinproben

Zu den wichtigsten Attraktionen einer Weinmesse gehört die Weinprobe, auch Weinverkostung genannt. Auf der Vinitaly wird die Weinprobe themenbezogenen angeboten: von den Raritäten der älteren Jahrgänge aus Italien bis zu den Exoten aus Aserbaidschan und dem altbewährten Riesling aus Deutschland ist die Bandbreite an Verkostungen sehr groß. Insgesamt werden fast 50 verschiedene Weinproben aus verschiedenen Ländern angeboten und die Einkäufergruppen haben eine große Auswahl.

Weiterbildung auf der Messe

Die Vinitaly bietet dem Fachpublikum verschiedene Vorträge und Tagungen an, die von international bekannten Referenten und Verbänden organisiert sind. Dabei werden vielfältige Themen diskutiert: von der Nachhaltigkeit der Weinwirtschaft bis zu den neuen Strategien auf den Zukunfts-Märkten oder den Chancen der Bioweine ist das Programm sehr umfassend und abwechslungsreich.

Service auf der Messe

Damit sich die Besucher auf der Messe gestärkt durch die Hallen bewegen können, bietet die Vinitaly ein passendes Mittags-Menu an. In der Abteilung Haute Cuisine werden besondere Ansprüche bedient und man kann verschiedene Spezialitäten kosten. Die aufwendigen Menüs werden in verschiedenen Bereichen angeboten und Besucher können die kulinarischen Köstlichkeiten bis 15 Uhr verspeisen. Für die Ankunft und für den Rückweg können die Messe-Besucher den Shuttle-Service nutzen. Diese Busse verkehren täglich auf verschiedenen Strecken und bringen die Gäste zum Flughafen, zur Stadtmitte oder zum Hauptbahnhof von Verona. Auch zum Messezentrum und zu den größeren Parkhäusern fahren die Busse.

Verona und die Weinmesse

Seit 1967 wird die Vinitaly in Verona veranstaltet und lockt seitdem immer mehr Weinkenner zu den Ausstellungsflächen. 2014 haben die Veranstalter erstmals auf einer Ausstellungsfläche von über 100 000 qm die Messe präsentiert. Mit dem abwechslungsreichen Programm und den Sonderschauen gehört die Vinitaly zum Pflichtprogramm für jeden Weinkenner. Auch die betont internationale Ausrichtung ist sehr attraktiv und die große Anzahl der verschiedenen Weinproben dürfte bei Weinliebhabern zu einer Qual der Wahl führen. Zudem ist die Messe eine wichtige Plattform zum Austausch und bietet dem Handel eine gute Gelegenheit, um neue Trends auszuloten. Wer die Vinitaly bereits kennt, weiß auch um den großen Ansturm auf die Hotelzimmer der Stadt. Deswegen buchen viele Besucher gleich fürs nächste Jahr, da während der Vinitaly in Verona fast sämtliche Hotels ausgebucht sind. Doch auch kurzentschlossene Gäste können an der Vinitaly teilnehmen und am nahegelegenen Gardasee ein Hotelzimmer buchen. In der Umgebung vieler Ortschaften können Weinkenner nach der Messe die einheimischen Weingüter besuchen und gleich beim Hersteller eine Weinprobe einnehmen.

Vinitaly – Weinmesse in Verona - Termine

zwischen Ende März und Mitte April

Pin It

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Informationen zum See

Lage: 45/46 Breitengrad
Oberitalien
Fläche: 370 m²
Länge: 52 km
Breite: 17 km
Tiefste Stelle: 346 m
Uferlänge: 158 km
Über dem Meeresspiegel: 65 m
Inseln: Isola del Garda, Trimelone, San Biagio,
i Conigli
Flüsse: Mincio, Sarca,
Ponale (Bach)
Klima: mediterrane milde Klimazone
Durchschnitts-temperatur: 14 °C
Regionen: Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei

Video Impression

Nach oben