Menu
 
International Topper Class Championship

Der Gardasee ist bekanntermaßen ein beliebtes Revier für Segler und vom Frühling bis zum Herbst gibt es zahlreiche Wettbewerbe. Mit dem International Topper Class haben auch die Nachwuchs-Skipper ihren eigenen Segel-Wettbewerb: in 2 Gruppen werden die besten Junioren gekürt (für 13 bis 20jährige Jugendliche und für die U13). Nachdem der Wettbewerb zuletzt in Wales und vor den Küsten der Bretagne ausgetragen wurde, ist die International Topper Class Championship wieder zurück am Gardasee (2015: 19.07.-24.07.). Sportler und Besucher am Gardasee können sich auf diese Segelregatta freuen, die zu den größeren Wettbewerben für Junioren zählt.

International Topper Class - Der Wettbewerb

Der Wettbewerb findet 2015 vor der Bucht von Riva del Garda am nördlichen Teilabschnitt des Gardasees statt. Nach der Registrierung vor Ort werden an den ersten Tagen die Qualifikationsrunden ausgetragen. Die Finalrunden sind auf die beiden letzten Tagen angesetzt (23. Juli und 24. Juli) und es folgt die anschließende Siegerehrung. Bei den bisherigen Wettbewerben haben in der Topper Class vor allem die Nachwuchssegler aus Großbritannien und Irland die vorderen Plätze belegt. Insgesamt ist das Teilnehmerfeld sehr international besetzt und viele Skipper kommen aus anderen Kontinenten zur Topper Class Championship. So kann man am Ende des Wettkampftages beim veranstaltenden Segelclub in Riva auch Sportler aus Südafrika, Australien oder Thailand kennen lernen.

Topper Class in Riva del Garda

Der lokale Segelclub von Riva fungiert als Veranstalter der Championship und hat jahrzehntelange Erfahrung mit der Ausrichtung großer Segelwettbewerbe. Alle teilnehmenden Sportler können die Infrastrukturen des Clubs nutzen, der direkt vor dem Clubgelände mehr als 100 Anlegeplätze hat. Zudem gibt es für die Teilnehmer der Wettbewerbe separate Anlegeplätze, die nur für Rennteilnehmer reserviert sind. Im Clubhaus können die teilnehmenden Sportler die Umkleideräume, Bäder und Aufenthaltsräume nutzen (inklusive Internet). Außerdem gibt es eine Bar und ein Restaurant. Auf dem Clubgelände gibt es eine überdachte Terrasse mit Blick auf dem Gardasee. Am Ende der Wettkampftage können die Sportler hier ausruhen oder man trifft andere Skipper zum Erfahrungsaustausch.

Topper Class – die Bootsklasse für Junioren

Die Topper Segel-Bootsklasse zählt zu den jüngeren Segelbooten, die man erst in den späten 1970er Jahren konstruierte. Als Schwertboot hat es einen stabilen Rumpf und eine sehr gute Ruderanlage, die von vielen Seglern hoch geschätzt wird. Das Boot ist sehr robust und wartungsarm und zählt zu den vielseitigsten Segelbooten. Für Newcomer ist der Topper ein sehr gutes Ausbildungsboot und eignet sich zudem für schnelle Rennen. Aufgrund der konstant guten Windverhältnisse am nördlichen Gardasee kann man mit der Topper Class hohe Geschwindigkeiten erreichen. Besonders der Südwind, die Ora, ermöglicht gute Wassersportbedingungen, die vor allem den nördlichen Bereich des Gardasees betreffen. Mit der Topper Class können auch die Nachwuchs-Segler diese Windbedingungen optimal nutzen.

Zur Topper Class nach Riva del Garda

Riva del Garda ist eine Hochburg des Wassersports und vor allem der Segelsport ist hier besonders beliebt. In der langen Saison zwischen März bis Oktober finden vor der Bucht von Riva zahlreiche Wettbewerbe und Regatten statt. Aufgrund der guten Infrastruktur am Hafen und den guten klimatischen Verhältnissen ist dieser Bereich am Gardasee für Segler bestens geeignet. Für die Unterbringung kann man sich eines der zahlreichen Hotelzimmer reservieren oder man nutzt die Camping-Plätze. Wer mit der gesamten Ausrüstung anreist, kann dort auch sein Wohnmobil abstellen.


Pin It

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Informationen zum See

Lage: 45/46 Breitengrad
Oberitalien
Fläche: 370 m²
Länge: 52 km
Breite: 17 km
Tiefste Stelle: 346 m
Uferlänge: 158 km
Über dem Meeresspiegel: 65 m
Inseln: Isola del Garda, Trimelone, San Biagio,
i Conigli
Flüsse: Mincio, Sarca,
Ponale (Bach)
Klima: mediterrane milde Klimazone
Durchschnitts-temperatur: 14 °C
Regionen: Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei

Video Impression

Nach oben