Menu
 

Mountainbike Strecken am Gardasee

Mountainbike-Tour auf dem Coast-Trail

Der Coast-Trail ist einer der beliebtesten Trails für Mountainbike-Touren am Gardasee. Die Mischung aus flowigen und steilen Abschnitten und der Panoramablick auf den Lago di Garda machen die rund 16 Kilometer lange Route südöstlich von Torbole zu einem Highlight, das sich MTB-Fahrer auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Dennoch ist der Trail aufgrund einiger schwieriger Passagen selbst für erfahrene Biker eine Herausforderung. Was Mountainbiker für die Bewältigung der Tour wissen müssen und wie der Coast-Trail genau verläuft, soll im Folgenden näher beleuchtet werden.

Weiterlesen: Flowig und steil: Mountainbike-Tour auf dem Coast-Trail

Radtour für Genießer

Der Gardasee ist bei vielen Urlaubern aufgrund seiner malerischen Lage im nördlichen Italien äußerst beliebt. Doch nicht nur für einen Badeurlaub oder Sightseeing in großen Städten wie Riva del Garda machen sich Reisende jedes Jahr auf den Weg zum größten See Italiens. Auch für Radfahrer und Aktivurlauber bietet die Region zahlreiche Möglichkeiten, einen abwechslungsreichen Aufenthalt zu gestalten. Wer sich nicht für anspruchsvolle Mountainbiketouren interessiert, sondern lieber geruhsame Strecken bevorzugt, wird auf der italienischen Weinstraße fündig. Eine Tour von Sirmione nach Pozzolengo und anschließend nach Punta Gro vereint landschaftliche und kulinarische Besonderheiten.

Weiterlesen: Eine Radtour für Genießer

Radtour

Dieser Radausflug durch die Region Tremosine erstreckt sich über eine Distanz von 23 Kilometern. Etwa vier Stunden sollten Aktivurlauber einplanen, um den Gardasee auf dieser Radtour mittleren Schwierigkeitsgrades von einer besonders schönen Facette zu entdecken. Umgeben von einer wahrlich suggestiven Naturlandschaft, müssen Biker einen Höhenunterschied von 744 Metern absolvieren.

Weiterlesen: Eine Radtour von Campione bis Nevese

Zwei Mountainbiker auf Tour

Die knapp 39 Kilometer lange Mountainbike-Route von Arco nach Malga Campo und zurück ist auch für erfahrene Biker eine echte Herausforderung. Der An- und Abstieg von knapp 1.700 Metern erfordert ein Maximum an Energie, Kondition und Kraft. Zudem sollten Biker diese Route in den Morgenstunden bezwingen, da eine Fahrtzeit von über 14 Stunden für diese Strecke nicht ungewöhnlich ist. Doch trotz aller Schwierigkeiten überzeugt diese Radstrecke mit ihrem besonderen Reiz.

Weiterlesen: Eine Mountainbike Tour von Arco nach Malga Campo

Mountainbiker

Wer den Monte Velo mit dem eigenen Bike erobern möchte, sollte schon über eine gewisse Grundkondition verfügen. Steilere Aufstiege und Bergabfahrten auf Schotter kennzeichnen die Bikeroute zum Monte Velo, die sich Aktivurlauber nicht entgehen lassen sollten.

Weiterlesen: Die Tour zum Monte Velo ist perfekt für Downhiller

Mountainbiker auf der alten Ponalestraße

Wer pures Gardasee Feeling erleben möchte, hat mit einer Kraxeltour auf der alten Ponalestraße die perfekte Mountainbike-Route gefunden. Außergewöhnlich schön ist diese Radstrecke mit Sicherheit: Denn senkrechte Felswände, der uralte Ortskern Rivas und natürlich der Gardasee umgeben diese Straße. Diese idyllische Konstellation an kulturellen und naturlandschaftlichen Attraktionen ist auch das Geheimrezept dafür, dass diese Mountainbiketour an einer der beliebtesten Routen des gesamten Gardasees entlangführt.

Weiterlesen: Mountainbiketouren auf der alten Ponalestraße

Gardasee Radtour

Dass sich der Gardasee und seine Umgebung für die aktive Freizeitbeschäftigung ausgesprochen gut eignen, ist keine echte Neuigkeit. Ob zu Fuß, auf dem Wasser oder mit dem Fahrrad, die Region bietet für alle Wünsche genügend Möglichkeiten. Eine schöne und nicht allzu schwierige Tour mit dem Rad führt etwa in einem knapp 32 Kilometer langen Rundkurs von Sirmione oder Lugana in das südliche Hinterland des Sees bis Pozzolengo und zurück.

Weiterlesen: Gardasee Radtour von Sirmione nach Pozzolengo und retour

Giro della Busa Mountainbike Tour

Am Gardasee existieren besonders im nördlichen Uferabschnitt einige Mountainbike-Touren, die auch für Urlauber mit Kindern bestens geeignet sind. Eine davon nennt sich Giro della Busa.

Weiterlesen: Giro della Busa Mountainbike Tour

Mountainbike Tour Santa Barbara

Viele Mountainbike Anhänger kommen Jahr für Jahr an den Gardasee, weil sie die Touren, die es hier gibt, nicht nur zu schätzen wissen – sondern weil man tatsächlich ein wenig süchtig werden kann nach ihnen.

Weiterlesen: Die Mountainbike Tour Santa Barbara

Monte Belpo Mountainbike Tour

Auch der Süden des Gardasees bietet wunderbare Mountainbike-Touren. Wer das nicht glauben mag, sollte sich unbedingt einmal auf die 34 Kilometer lange Mountainbike-Tour von Garda bis Lumini und wieder zurück begeben. Die Route bietet anspruchsvolle, aber auch entspannte Trails und begeistert so nicht nur Anfänger.

Weiterlesen: Monte Belpo Mountainbike Tour - von Garda bis Lumini

Mountainbike Tour von Arco

Startpunkt für diese Tour ist wieder jener Parkplatz, von dem aus auch die Radtour nach San Giovanni al Monte startet: in Arco an der Brücke. Die Strecke, die es von dort aus über Ceniga, Dro, Drena, Malga Campo, Malga Vallestrè, Carobbi, Braila und San Martino zu bewältigen gilt, ist nicht besonders anspruchsvoll, mit ihren 38 Kilometern Länge und insgesamt über 1.400 Höhenmetern aber auch nicht auf die völlig leichte Schulter zu nehmen. Eigentlich könnte man sie „klassische Panoramatour“ nennen.

Weiterlesen: Mountainbike Tour von Arco und wieder zurück

Mountainbike Tour von Vesio nach Bocca Fobia

Schwindelfreie Freunde anspruchsvoller Trails werden diese Strecke in ihr Biker-Herz schließen: Die Tour zum Bocca Fobia verlangt Technik und Kondition ebenso wie Willenskraft. Die circa 30 Kilometer lange Ausdauer-Tour enthält Höhenunterschiede von bis zu 1400m und erfordert einiges an Geschick. Dafür ist diese klassische Trail-Tour für fortgeschrittene Mountainbiker ein absoluter Genuss und die reizvolle Landschaft tut ihr Übriges, um den Fahrer die Anstrengungen vergessen zu lassen.

Weiterlesen: Mountainbike Tour von Vesio nach Bocca Fobia

Mountainbike Tour vom Ledrosee nach Bocca dei Fortini

Circa 18 km klingt für geübte MTB-Fahrer nicht viel, doch diese Route hat es dennoch in sich: Die drei Stunden Fahrt werden bei Aufstiegen um die 900m und maximal 1230 Höhenmetern zur Herausforderung. Hier kommen Hobby-Biker und auch passionierte Fahrer auf ihre Kosten, denn die mittelschwere Strecke ist in jedem Fall ein Erlebnis: Der kleinere Ledrosee und der große Gardasee bieten gemeinsam so viel Schönes, dass man glauben könnte, man sei im Biker-Paradies.

Weiterlesen: Mountainbike Tour vom Ledrosee nach Bocca dei Fortini

Radtour Arco - San Giovanni - Fahrrad am Gardasee

Die Tour Arco - San Giovanni al Monte ist eine der klassischen MTB-Touren. Die Tour mittlerer Schwierigkeit, mit einer Länge von 33,8 km, und einer Höhe von 79 - 1149 m, genießt man am besten in den Monaten April bis Oktober. als Zeitrahmen plant man etwa 3,5 h ein. Die Landschaft ist abwechslungsreich, die Auffahrt mäßig anstrengend.

Weiterlesen: Radtour Arco nach San Giovanni al Monte

Bocca di Trat Tour

Für den passionierten Mountainbikefahrer bietet die Tour über den Bocca di Trat eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Fahrt. Vom Schwierigkeitsgrad her, ist die Strecke, die bis zu einer Höhe von 1577 m reicht, als „schwer“ einzustufen. Man muss für die 36,2 Kilometer etwa 4 Stunden einplanen. Beste Saison für die Fahrt sind die Monate von Mai bis Oktober.

Weiterlesen: Bocca di Trat Tour

Radtour Arco - San Giovanni - Fahrrad am Gardasee

Am Gardasee gibt es inzwischen zahlreiche interessante Mountainbike-Strecken mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden und bisweilen sehr anspruchsvollen Streckenverläufen. Als absoluter Klassiker gilt die Tour zum Tremalzo.

Weiterlesen: Tremalzo Mountainbike Tour

Hotels suchen

Anzeigen

Nach oben