Wanderungen am Gardasee


Immergrüne Wiesen, schroffe Berggipfel und azurblaues Wasser sind Ihre stetigen Begleiter auf jeder ihrer Wanderungen am Gardasee. Der Gardasee verzaubert als Paradies für Wanderer, die das gut ausgebaute Streckennetz erobern und Wandertouren in allen Schwierigkeitsgraden und Längen planen: beste Voraussetzungen für unvergessliche Momente an Italiens größtem See.

Auf Ihren Wanderungen am Gardasee profitieren Sie von sehr gut ausgeschilderten Wanderwegen, die Sie an deren rot-weiß-roter Markierung erkennen. Suchen Sie auf Ihren Ausflügen die besondere Herausforderung? Dann lassen Sie sich auf Exkursen um den Monte Pizzòcolo oder an der Cima Comér auf eine mittelschwere Rundwanderung ein. Erobern Sie Gipfel. Beschreiten Sie Touren. Atmen Sie in den schönsten Berghütten alpines Flair ein. Denn die Wanderwelt Gardasee lässt keine Wünsche offen.


Längst hat sich der Gardasee zu einem beliebten Reiseziel für ambitionierte Wanderer gewandelt, die sich nach schweißtreibenden Anstiegen mit einem atemberaubenden Panoramablick belohnen möchten. Eine magische Anziehungskraft üben die nördlich des Gardasees gelegenen Brenta-Dolomiten oder der Monte Baldo aus, die die Gardaseeregion in ihren schönsten Facetten präsentieren. Erobern Sie die Hochebenen von Tignale oder Tremosine, die das westliche Ufer säumen. So vielfältig und facettenreich ist diese Wanderregion.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung