Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Manerba del Garda mieten

Die etwa 5.000 Einwohner zählende Gemeinde Manerba del Garda ist für Touristen ein aus mehreren Gründen bekanntes und beliebtes Ausflugsziel an dem oberitalienischen Gewässer. Das Städtchen wird von acht kleinen Teilorten gebildet, von denen einige (wie etwa der Hauptort Solarolo) gar nicht direkt am Ufer liegen. Und dennoch ist der Ausblick auf den Gardasee überwältigend – nämlich von der Rocca di Manerba, einer Burgruine, die auf einem weithin sichtbaren Felsvorsprung in Montinelle liegt. Von hier aus hat man den gesamten südlichen Teil des Sees als herrliches Panorama vor sich; andererseits ist der Aussichtspunkt so exponiert, dass man an den hier nicht seltenen klaren Tagen bis ans Nordende des Gardasees hinübersieht.

Ferienwohnungen in Manerba sind sehr gefragt

Doch nicht nur deswegen sind Ferienwohnungen in Manerba del Garda gefragt. Denn auch die Bademöglichkeiten im Ort sind toll, etwa – und das ist eine weitere Besonderheit der Gemeinde – auf der Zypresseninsel San Biagio, die Manerba direkt vorgelagert ist und die man zu Fuß (!) erreichen kann, indem man von der Spitze der schmalen Halbinsel Punta Belvedere die paar Meter durch das seichte Wasser hinübergeht. So werden jene Ferienwohnungen in Manerba besonders gern genommen, die in der Nähe der Uferlinie liegen.

Ferienwohnungen im Hinterland von Manerba

Doch auch das von Weinreben und Olivengewächsen geprägte Hinterland der Gemeinde ist überaus lieblich und lädt zu ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren geradezu ein. So kommen auch jene Besucher auf ihre Kosten, die ihre Ferienwohnung in Manerba nicht unmittelbar in der Nähe des Wassers gewählt haben. So oder so: Manerba ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Pin It

Hotels suchen in Manerba

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Link Empfehlungen

Zum Seitenanfang