Menu
 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Peschiera del Garda am Gardasee mieten

Mit 10.000 Einwohnern zählt Peschiera del Garda zu einer der größeren Städte am Gardasee, in dessen äußerstem südlichen Zipfel die Gemeinde liegt. In taktisch-strategischer Hinsicht hatte der Ort aufgrund seiner Lage früh eine hohe Bedeutung, zumal mit dem Fluss Mincio der Gardasee hier seinen einzigen Abfluss besitzt. Dementsprechend wichtig wurde Peschiera im Laufe der Zeit; von und nach hier erfolgte der Warentransport per Schiff. Noch heute ist Peschiera ein infrastruktureller Knotenpunkt, halten doch die Fernzüge der Strecke Venedig-Mailand im Ort.

Ferienwohnungen in Peschiera sind beliebt

Zwar ist die Gemeinde touristisch erschlossen, Ferienwohnungen in Peschiera sehr beliebt sind, doch ist die Stadt weit davon entfernt, als überlaufenes Urlaubsziel zu gelten. Natürlich gibt es reichlich Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die auch das Mieten einer Ferienwohnung in Peschiera mehr als rechtfertigen: die bewachsene, gewaltige Burg, die über dem Ort thront, die herrliche, von Kanälen durchzogene Altstadt, die malerischen Gässchen mit ihren zahlreichen netten Bars und Boutiquen, aber natürlich auch die schönen Strände östlich der Stadt, die sich bis an den nördlichsten Punkt der schmalen Landzunge von Sirmione im Nordwesten hinaufziehen. Ferienwohnungen in Peschiera gibt es sowohl hier, im Zentrum oder auch ein Stück östlich der Stadt, wo einige alte Herrschaftsvillen und gut erhaltene Bauernhäuser die fruchtbare Landschaft, dominiert von Olivenwäldchen, Weingärten und Zypressen, schmücken.

Ausflugsziele in der Nähe

Dass Peschiera einerseits vom Tourismus lebt, andererseits nicht zu einem Touri-Ort verkommen ist, verdankt die Stadt zum einen der Nähe zur Kulturmetropole Verona und zum anderen dem Gardaland ganz in der Nähe, das für Familien mit Kindern ein tolles Ausflugsziel darstellt.


Pin It

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben