San Felice del Benaco Hotels - Vielfältige Hotels in San Felice buchen


Residieren Sie in einem der San Felice del Benaco Hotels

Es bedarf nicht viel, um pures Urlaubsglück zu genießen. Der Himmel ist strahlend blau. Das angenehm milde Klima erzeugt Wohlfühlatmosphäre. Nun müssen nur noch das richtige Reiseziel und die passende Unterkunft her. San Felice del Benaco Hotels bieten alles, was das Urlauberherz begehrt. Vor Ort haben sich mehrere Ferienresidenzen angesiedelt, deren Servicepersonal alle Gäste freudig willkommen heißt.

Allerdings bestechen die Hotels der hübschen Gemeinde San Felice del Benaco nicht nur mit ihrer Gastfreundlichkeit. Hier genießen Reisende ein Rundum-Wohlfühlprogramm, das jeden einzelnen Urlaubstag in einen unvergesslichen Moment verwandelt.

In der Buchungsmaske finden Sie eine große Auswahl an San Felice del Benaco Hotels:

Booking.com Booking.com

Sich einfach mal verwöhnen lassen

Morgens auch mal etwas länger schlafen, um nach dem Öffnen des Fensters den Gardasee in Augenschein zu nehmen. Nehmen Sie an einem der üppig bedeckten Frühstückstische Platz, um die nächsten Unternehmungen zu planen. In dieser Zeit säubert der Roomservice Ihr Zimmer, das danach im hellen Glanz erstrahlt. Neue Handtücher liegen dann natürlich auch schon für Sie bereit. Als Gäste eines Hotels in San Felice können Sie sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens widmen – Ihrem Wohlergehen. Sorgen und Stress sind in Bella Italia natürlich fehl am Platz.

Erfreuen Sie sich am La Dolce Vita – in allen Facetten, die Ihnen die süße Seite Italiens bietet. Da gehören in vielen Hotelanlagen natürlich auch Annehmlichkeiten wie eine Kinderbetreuung, ein abwechslungsreiches Animationsprogramm oder Wellanessangebote dazu. Doch vergessen Sie nicht, dass hier kein Hotel wie das andere ist. Schließlich ist auch kein Urlauber wie der andere. Umso wichtiger ist es, dass Sie genau die Ferienresidenz auswählen, die zu 100 Prozent zu Ihnen passt.

Hier liegt ein Hauch von Toskana in der Luft

In Ihren Domizilen residieren Sie in einer kleinen italienischen Gemeinde, die sich aus mehreren kleinen Dörfern zusammensetzt. Von der fantastischen Hügellandschaft des Valtenesi eingebettet, verbreitet die Region mit ihren Weinbergen und endlosen Oliven- sowie Zypressenhainen beinahe toskanisches Flair.

Das Zentrum betört mit seinem Wechselspiel uralter Gassen, einzigartigen Panoramablicken und einer imposanten Festung aus dem 14. Jahrhundert. Durch die gesamte Stadt bahnen sich kleine enge Straßen, die zu den Badebuchten Porto San Felice, Porto Portese und der Landzunge San Fermo führen. Diese Badebuchten sind der Beginn einer wunderbaren Urlaubsreise zum Gardasee.

Ein Ausflug zur Isola del Garda

Wer von San Felice del Benaco aus in die Ferne schweifen möchte, muss bis zur Isola del Garda keine größeren Wege auf sich nehmen. Schließlich ist dieses unberührte Fleckchen Erde nur etwa 200 Meter von der Landzunge San Fermo entfernt. Die Insel misst insgesamt einen Kilometer und ist damit das größte Eiland des gesamten Gardasees.

Heute betört die Insel überwiegend mit ihrer unberührten Natur. Doch in der Vergangenheit wurde diesem Ort eine ganz andere Bedeutung zuteil. Anfang des 13. Jahrhunderts ließ sich Franz von Assisi – auch als heiliger Franziskus bekannt – auf dem Eiland nieder, um ein Kloster ins Leben zu rufen. Doch leider wurde das Gotteshaus während der Napoleonischen Kriege dem Boden gleich gemacht. Dieser Zustand hinderte die Familie Borghese nicht daran, an dieser Stelle einen prachtvollen Palast errichten zu lassen. Diesen Prunkbau können Besucher heute nach vorheriger Anmeldung in Augenschein nehmen.

Puegnago del Garda: das vermutlich eindrucksvollste Nachbardorf

Nutzen Sie den Aufenthalt in den Hotels in San Felice del Benaco, um Ihren Urlaub am Gardasee zu planen und Ihre Erlebnisse Revue passieren zu lassen. Vergessen Sie dabei nicht, sich ganz fest einen Exkurs nach Puegnago del Garda vorzunehmen. Das einst von Krieg und Gewalt heimgesuchte Dorf präsentiert sich heute als historische Stätte. Auf dem Hügel des Dorfs befindet sich eine Festung, deren Mauerring Einwohner einst vor Angriffen der Hunnen schützen sollte. Die Mauer ist zwar mittlerweile längst dem Verfall geweiht. Doch der ehemalige Torturm wurde mittlerweile in einen Kirchturm umgewandelt.

Dass die Religion in und um den Ort einen besonders hohen Stellenwert einnimmt, beweisen Sakralbauten wie die Pfarrkirche Santi Felice Adauto e flavia. Dieses architektonische Kunstwerk aus dem 16. Jahrhundert ist heute unter anderem an seinem markanten Glockenturm erkennbar. Halten Sie den Innenraum des Gotteshauses auf Bildern fest. Wunderschöne Fresken aus dem 18. Jahrhundert ziehen die Blicke der Besucher magisch an. Dieser Anblick fasziniert nicht nur Kunstkenner.

San Felice del Benaco: perfekt für den nächsten Traumurlaub

Hier finden Sie eine Urlaubsregion mit vielen Gesichtern, die mit ihrem einzigartigen Charme, kulturellen Reichtum und märchenhaft schönen Landschaften verzaubert. Ebenso reivzoll sind die Hotels dieser Stadt, deren Gästen es an nichts fehlen wird.

Hier finden Sie weitere Gardasee Hotels in den einzelnen Orten

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung