Tignale Hotels - Lassen Sie sich von dem Hotel Angebot in Tignale überzeugen


Tignale Hotels versprechen einen Aufenthalt in unberührter Natur

Ein Aufenthalt in einem der Tignale Hotels räumt allen Reiseteilnehmern die Freiheit ein, sich in der Unterkunft verwöhnen zu lassen und viel Zeit in die eigene Erholung zu investieren. Denn hier müssen Sie sich nicht darum sorgen, die Zimmer aufzuräumen. Für Ihr leibliches Wohl steht das Hotelpersonal auch schon bereit. Hier erwartet Sie am Gardasee ein Urlaub, den Sie vom ersten bis zum letzten Moment genießen werden.

In der Buchungsmaske finden Sie eine große Auswahl an Tignale Hotels:

Booking.com Booking.com

Erfreuen Sie sich am La Dolce Vita

Wer sich in einem der Tignale Hotels für Vollverpflegung entscheidet, lernt die Sonnenseite des Lebens kennen. Nach Belieben in den Tag hinein leben und zu allen Mahlzeiten am gedeckten Tisch Platz nehmen. Das ist ein La Dolce Vita, wie es sein muss.

Zudem lässt eine Hotelbuchung viel Raum für Flexibilität. Schließlich ist es in den meisten Tignale Hotels möglich, den Aufenthalt auch noch wenige Tage vor Reisebeginn kostenfrei zu stornieren. Doch wer möchte sich schon eine Reise nach Tignale entgehen lassen, wenn dieses Reiseziel einmal lockt?

Gardola – der Hauptort einer größeren Gemeinde

Tignale ist eine auf der Westseite des Gardasees gelegene Gemeinde, die ihren Besuchern eine gelungene Mischung aus Erholung und Ruhe verspricht. Die im Herzen des Nationalparks Parco Alto Garda Bresciano gelegene Hochebene ist anders als andere Städte des Gardasees. Denn während der Massentourismus in küstennahen Städten dominiert, hat sich Tignale sein authentisches Ambiente bewahrt.

Die Gemeinde vereint insgesamt sechs Dörfer, unter denen im Hauptort Gardola ein besonderer Zauber in der Luft liegt. Gardola ist eine kleine Ortschaft zum Verlieben, die Spaziergänget mit ihren farbenfrohen Häuschen mit liebevoll gestalteten Steinportalen und engen verwinkelten Gassen wie einen Magneten anzieht. Die meisten Menschen lassen sich außerdem nicht die Gelegenheit entgehen, von Gardola aus noch weiter in die Ferne zu schweifen. Die beliebtesten Ausflugsziele: andere zur Hochebene von Tignale gehörige Dörfer wie Olzano, Aer oder Prabione.

Eine Reise mitten in den Nationalpark Parco Alto Garad Bresciano

Öffnen Sie am frühen Morgen das Fenster Ihres Hotelzimmers, erwartet Sie ein Anblick, der schon allein eine Reise nach Tignale wert ist. Vor Ihren Augen erstreckt sich der Nationalpark Parco Alto Garda Bresciano, dessen Ausläufer von Limone bis nach Saló reichen. Gäste der Hotels in Tignale hegen deshalb häufig eine besondere Vorliebe für die Natur und das Wandern. Denn hier sind Reisende inmitten der alpinen Bergwelt der Südalpen angelangt. Erobern Sie die fantastische Flora und Fauna per pedes oder mit dem Mountainbike.

Die religiöse Seite Tignales

Lernen Sie die architektonische Seite Gardolas kennen, indem Sie Exkurse zur Wallfahrtskirche Madonna di Monte Castello planen. Dieses Gotteshaus zieht mit seiner mitreißenden Lage 700 Meter über dem Gardasee die Blicke auf sich. Die auf einem Fels errichtete Kirche ist ein architektonisches Erbe des 16. Jahrhunderts, das jedem einzelnen Besucher einen spektakulären Ausblick auf den Gardasee verspricht.

Nicht minder schön ist der im Innenraum errichtete Altar, der mit einem aus der Schule der Giottos stammenden Fresko der Madonna mit Kind die Blicke auf sich zieht.

Ein Treffpunkt für Sonnenanbeter, Surfer und Segler

Gewiss wird keinem Urlauber in Tignale verborgen bleiben, dass Sonnenanbeter – gewappnet mit Surfbrettern – in den Tignale Hotels ein- und ausgehen. Dieser Schein trügt nicht. Denn längst hat sich Tignale zu einer Surfer-Hochburg entwickelt. Hunderte an Surfern brechen alljährlich in Tignale zum unterhalb der Gardesana gelegenen kleinen Hafen auf, um von diesem Startpunkt aus über die erfrischend kühlen Wellen des Gardasees zu "reiten".

Nicht weit von diesem Surf-Hotspot ist das Strandbad Prato della Fame entfernt, in dem Sie sich nach Herzenslust sonnen und in den Weiten des Gardasees erfrischen können. Da in und um Tignale perfekte Windbedingungen herrschen, brechen Skipper in der Region immer wieder zu aufregenden Segeltörns auf. Doch auch auf dem Rücken der Pferde lässt sich diese Region hervorragend erobern.

Erleben Sie Tignale mit allen Sinnen

In Tignale herrscht ein angenehm mildes Klima, so dass riesige Olivenhaine und Zitronengärten schon von den meisten Hotels in der Stadt die Blicke magisch anziehen. Lassen Sie es sich in Ihren hoteleigenen Restaurants nicht nehmen, Spezialitäten der traditionellen regionale Küche zu verkosten. Denn für Feinschmecker stehen in den Restaurants weit mehr als Pizza und Pasta auf dem Speiseplan.

Fischkreationen wie aus dem Gardasee stammender Seefisch Lavarello betören den Gaumen. Dieses geschmackliche Abenteuer versüßen Sie sich mit einem Glas Marzemino – leckerem rubinrotem Wein aus dem Trentin.

Hier finden Sie weitere Gardasee Hotels in den einzelnen Orten

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung