Tipps zur Vermietung Ihrer Immobilie

Für viele Immobilienbesitzer ist es selbstverständlich, das eigene Objekt in der Zeit für Urlauber zur Verfügung zu stellen, in der sie selbst nicht vor Ort anwesend sind. Vor allem in Urlaubsregionen wie dem Gardasee erfreuen sich Feriendomizile schließlich großer Beliebtheit. Um die eigene Immobilie an andere Urlauber zu vermieten, müssen Besitzer in Kauf nehmen, dass das private Domizil von anderen genutzt wird und Verschleißerscheinungen auftreten können. Im Gegenzug erweisen sich die Gardasee Ferienwohnung oder das Ferienhaus jedoch als finanzielle lukrative Einnahmequelle, in der sich aufgrund der stetigen Nutzung wesentlich langsamer Schimmel bildet. Genauso vorteilhaft ist es bei der Ferienvermietung, dass das Objekt niemals für längere Zeit verlassen wirkt und der Einbruchschutz dementsprechend erheblich minimiert wird.

Das Internet: Eine beliebte Methode zur Vermarktung von Ferienimmobilien

Möglichkeiten der Ferienvermietung gibt es viele. Wer die Ferienimmobilie privat anbieten möchte, nutzt heutzutage häufig die Möglichkeit des Internets, um das eigene Domizil der Öffentlichkeit zu präsentieren. Diese Methode lässt sich auf zahlreichen Portalen sogar kostenfrei realisieren. Um das Interesse der Internetnutzer zu wecken, sollten aufschlussreiches Bildmaterial und hilfreiche Informationen zur Beschreibung des Objekts vorhanden sein.

Vermietung der Gardasee Immobilie

Zudem besteht die Möglichkeit, das Privatobjekt über Reisebüros, Reiseagenturen oder Reisefachzeitschriften anzupreisen. In diesen Fällen ist es für eine Beschreibung – ebenso wie bei der Präsentation im Internet – dringend empfehlenswert, neben Bildern der Räumlichkeiten einen Grundriss sowie eine Karte über die Lage der Residenz anzubieten. Als verkaufsförderlich erweist es sich, Besonderheiten wie einen Meerblick positiv hervorzuheben und Ausstattungsmerkmale aufzuführen. Befinden sich Unterhaltungs- oder Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe, sind diese Fakten genauso erwähnenswert wie eine gute Verkehrsanbindung oder Alleinstellungscharakteristika wie eine abgeschiedene Lage. Zusätzlich sollten Interessenten auf den ersten Blick erkennen, zu welchen Zeitpunkten das Objekt zur Verfügung steht.

Agenturen bieten den Service der Ferienvermietung gegen ein Entgelt an

Die Inanspruchnahme einer Vermietungsagentur bietet den Vorteil, dass die gesamte Vermarktung der Ferienresidenz durch Dritte übernommen wird. Allerdings ist dieser Service mit erhöhtem Kostenaufwand verbunden, den die Immobilienbesitzer zu tragen haben. Zahlreiche Besitzer entscheiden sich dennoch für Agenturen, da Serviceleistungen wie eine Endreinigung automatisch durch die Agentur organisiert werden. Weiterhin ist es bei jeder Methode der Ferienvermietung erforderlich, einen realistischen Mietpreis festzulegen, der in Abhängigkeit der Reisezeit deutlich variieren kann.

Der Mietvertrag: Ein unerlässliches Dokument für die Vermietung von Immobilien

Mietvertrag der Gardasee Immobilie

Ist eine erste Einigung zur Miete der Ferienresidenz erzielt worden, ist der Abschluss eines Mietvertrags für den gewählten Zeitraum dringend empfehlenswert. Dieser Mietvertrag sollte auf Aspekte wie die Bezahlungsmethode, den Zeitpunkt der Bezahlung, Versicherungen sowie eventuell auftretende Schäden Bezug nehmen. Zugleich dient der Mietvertrag als juristische Basis, um Buchungszeiträume schriftlich festzulegen. Zahlreiche Formulare für Mietverträge können sich Interessenten im Internet sogar kostenfrei herunterladen.

Bei der Beschreibung des Domizils stets an den Fakten orientieren

Grundsätzlich sind Vermieter von Ferienobjekten gut beraten, die Immobilie stets nüchtern und wahrheitsgetreu zu beschreiben und nicht zu deutlich für die eigene Ferienunterkunft zu werben. Ansonsten bieten Vermieter den Mietern schnell die Möglichkeit, Beanstandungen vorzutragen und Kostensenkungen einzufordern. Aus Schadenersatzgründen wird es nicht empfohlen, die Ferienwohnung doppelt zu vermieten. Ebenso legen Reiseexperten nahe, zur Absicherung des Inventars eine Inventarliste zu erstellen und bei der Buchung maximal eine Anzahlung einzufordern. Zur Sicherheit aller Beteiligten ist es ratsam, den Mietern nach der Buchung eine Reiserücktrittskostenversicherung zu empfehlen.

Weitere Gardasee Immobilien Tipps

Gardasee Immobilien Tipps

Hier finden Sie noch mehr interessante Gardasee Immobilien Tipps

Gardasee Immobilien

Gardasee Immobilien

Hier gelangen Sie zu den Gardasee Immobilien die zum Kauf angeboten werden.

Pin It

AS Immobilien

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Zum Seitenanfang