Menu
 

Gardone Riviera - ein schöner Urlaub an der Zitronenriviera

Am Westufer des Gardasees, in der Nähe von Salò, befindet sich der elegante Ferienort Gardone Riviera. Der hübsche Ort zählt circa 2700 Einwohner. Zu ihm gehören die Ortsteile Gardone Sotto und Gardone Sopra. Die Gemeinde zählt zur Region der Lombardei in der Provinz Brescia.

Gardone Riviera Informationen

Provinz: Brescia
Postleitzahl: 25083
Einwohnerzahl: 2700
Größe: 20 km²
Karte vom Gardasee mit Gardone Riviera

Das milde Klima in Gardone Riviera

Das milde Klima sorgt für eine üppige und farbenprächtige Vegetation. Der herausgeputzte Ort gehört neben Salò, Toscolano Maderno, Gargnano, Tignale, Tremosine sowie Limone zur berühmten „Zitronenriviera“. Gardone Riviera macht diesem Namen mit vielen duftenden Zitronenbäumen, Zypressen und Agaven alle Ehre.

Die Geschichte des Ortes

Gardone Riviera gehörte in der Zeit von 1337 bis 1797 zur „Magnifica Patria“. Gegen Ende des 19. Jahrhundert wurde das Städtchen aufgrund seiner hervorragenden Lage und der gesundheitsfördernden Klimaeigenschaften zum Kurort ernannt. Komfortable Hotels und Kureinrichtungen wurden daraufhin errichtet und so zog Gardone Riviera zahlreiche, gut situierte Urlaubsgäste in ihren Bann.
Heute schmückt sich insbesondere die stilvolle Uferpromenade mit den nobelsten Hotels für luxuriöse Ferientage. Die vornehmen Cafes und exquisiten Restaurants sind für ihre kulinarischen Gaumenfreuden bekannt und laden zu einer kleinen Rast ein.

Leuchtturm in Gardone Riviera am Gardasee

Attraktionen in Gardone

Erholsame Spaziergänge durch die landschaftlich makellosen Park- und Gartenanlagen sind in Gardone Riviera ebenso beliebt wie das Flanieren durch die prächtig bewachsene Altstadt mit ihren malerischen Gassen und exklusiven Villen. Der imposante Dorfkern besticht mit freundlichen, bunten Häusern und herrlichen Plätzen zum Ausruhen.
Besonders sehenswert ist das Anwesen „Vittoriale degli Italiani“ des italienischen Dichters Gabriele d Annunzio. Heute ist es ein vielbesuchtes Museum und in dem 1953 eröffneten Freilichttheater finden anspruchsvolle Theatervorstellungen und wohlklingende Konzerte statt. Für gute Livemusik ist auch die Seepromenade von Gardone Riviera bekannt. Unmittelbar gegenüber vom Vittoriale steht die kleine Pfarrkirche S. Nicola. Der Barockbau präsentiert sich mit viel Prunk und Schmuck und versetzt die Besucher in Staunen.
Auffällig und interessant ist auch die „Villa Alba“. Dieses Monumentalgebäude sollte früher als Residenz des österreichischen Kaisers dienen, was jedoch durch den 1. Weltkrieg nicht möglich war. Heute befindet sich das Kongresszentrum in der Villa.

Entspannen und Wandern

In Gardone Riviera finden Naturliebhaber und Wanderfreunde landschaftliche Schönheiten, die es zu entdecken gilt. Vom Naturforscher und Arzt Arthur Hruska wurde im Jahr 1910 ein 10.000 Quadratmeter großer Botanischer Garten angelegt. Schon im Jahr 1971 verfügte das Areal über mehr als 2000 eindrucksvolle Pflanzenarten. Später, im Jahr 1988, erwarb der Künstler Andrè Haller dieses wundervolle Gartenparadies.
Im herrlichen Hinterland können sich die Urlaubsgäste, im Einklang mit der Natur, besonders gut entspannen. Zu Fuß oder hoch zu Ross lässt sich die Gegend auf romantische Art erkunden. In etwa 45 Minuten führt ein Spaziergang zur Kirche San Michele. Sie liegt oberhalb von Gardone in einer traumhaften Panoramalage. Nach dem Aufstieg werden die Wanderer mit einem grandiosen Ausblick auf die Umgebung belohnt.
Von der Natur reich beschenkt und vom Klima verwöhnt, heißt Gardone Riviera seine Feriengäste herzlich willkommen.

Links zu den Unterkünften in Gardone Riviera

Hier gelangen Sie zu den Hotels in Gardone Riviera!

Und hier können Sie sich Ferienwohnungen in Gardone Riviera ansehen und buchen!

Gardone Riviera am Gardasee Video:

Hotels suchen in Gardone Riviera

Anzeigen

Nach oben