Menu
 
Sardinen

Das Sardinenfest „Sardellata al Pal del Vo“ ist ein beliebtes Sommerevent in Garda. An einigen Tagen im Juli werden die schmackhaften Sardinen an den Ufern von Garda serviert und man kann die Fischspezialitäten auch in einem Boot auf dem Gardasee verspeisen. Bis zum späten Abend gibt es fangfrischen Fisch und andere Spezialitäten aus der Region. Zum Fisch mit Rotwein gibt es außerdem Live-Musik und zum Abschluss das große Feuerwerk am See.

Das kulinarische Erlebnis

Zur Sardellata werden vor allem frische Sardinen angeboten. Hier am südöstlichen Ufer des Gardasees hat der Fischfang eine lange Tradition, denn in Garda lebten früher fast ausschließlich Fischer und ihre Familien. In dieser Region kann man heute noch nach Sardinen fischen und die lokalen Gastronomen bieten viele verschiedene Fischgerichte an. Während der Sardellata kann man an den zahlreichen Ständen am Ufer die unterschiedlichsten Spezialitäten probieren: frittierte Seefische, Salzfische, Seeforelle (carpione), im Brotteig gebackener Fisch, Fischrisotto und jede Menge Sardinen. Auch auf den Booten können Besucher des Events zum Abend essen und ihren Fisch genießen. Im Laufe des Abends füllt sich der Gardasee mit vielen hell erleuchteten Booten, die wie kleine Restaurants gemütlich bei Mondlicht über den See schippern. Dazu können Gäste und Besucher mit Rotwein oder Weißwein anstoßen und den Abend genießen.

Tradition und Event

Gründe zum Feiern wird man am Gardasee immer finden, doch beim Sardinenfest „Sardellata al Pal del Vo“ nimmt man wie so oft in Italien eine alte Überlieferung zum Anlass. Demnach haben die Fischer von Garda nachts in der Nähe des versunkenen Berges Vo ihre Fangnetze ausgeworfen. An dieser Stelle gab es besonders viele Sardinien und noch heute laichen hier viele Fische. Die meisten Fischer haben gleich nach dem Fang einige Fische an Bord zubereitet und verspeist. In Gedenken an den Berg Vo haben die Fischer diese Stelle mit einem Pfahl markiert, den man im Italienischen als Palo bezeichnet. Dort haben die Fischer gemeinsam ihren fangfrischen Fisch gegrillt und gegessen. Dieses Gebiet um den Vo hatte einen außerordentlichen Fischbestand und liegt ungefähr in der Seemitte zwischen Garda und dem direkt gegenüberliegenden Ufer. Als die Stadt Garda vom Fischfang lebte, hatte dieses Gebiet um den Vo eine große wirtschaftliche Bedeutung.

Rahmenprogramm und Feuerwerk

Begleitend zum Fisch mit Wein gibt es Live-Musik von den Bühnen. Entweder als Hintergrund-Musik zum Essen oder man steht direkt an den Bühnen mit einem Glas Rotwein. Bis zum späten Abend läuft die Musik und wird erst vom abschließenden Feuerwerk beendet. Wer zu diesem Zeitpunkt mit einem Boot auf dem See ist, hat einen tollen Ausblick auf den Hafen.

Garda und die Sardellata

Die breite Uferpromenade von Garda ist für sommerliche Events besonders gut geeignet. Von den verschiedenen gastronomischen Ständen gibt es lokale Spezialitäten, die man auf einem Spaziergang entlang der malerischen Hafenstadt probieren kann. Die Stadt wird vom Tafelberg „La Rocca“ überragt, der mit seinen grünen Hängen das Stadtbild prägt. Mit den bunten Farben der Altstadt und seinem historischen Kern ist die Stadt in die Vegetation gut integriert. Auch die vielen Gärten und Grünzonen sind mit den unterschiedlichsten Baumbeständen aus Zypressen, Ölbäumen, Pinien und Eichen sehr vielfältig gestaltet. Das Stadtbild von Garda wirkt insgesamt sehr malerisch. In dieser einmaligen Landschaft mit See, Berg und Altstadt ist das Event „Sardellata al Pal del Vo“ sehr gut eingebunden. Besucher und Touristen am Gardasee sollten sich dieses Sommerevent nicht entgehen lassen.

Sardellata al Pal del Vo - Sardinenfest in Garda - Termine

immer im Juli

Pin It

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Informationen zum See

Lage: 45/46 Breitengrad
Oberitalien
Fläche: 370 m²
Länge: 52 km
Breite: 17 km
Tiefste Stelle: 346 m
Uferlänge: 158 km
Über dem Meeresspiegel: 65 m
Inseln: Isola del Garda, Trimelone, San Biagio,
i Conigli
Flüsse: Mincio, Sarca,
Ponale (Bach)
Klima: mediterrane milde Klimazone
Durchschnitts-temperatur: 14 °C
Regionen: Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei

Video Impression

Nach oben