Toscolano Maderno am Gardasee


Lassen Sie Ihre Blicke vom Westufer des Gardasees in Richtung See schweifen, fällt das Delta des gleichnamigen Flusses sofort ins Auge. Dieses Delta trennt die Ortsteile Toscolano und Maderno voneinander. Dennoch bilden die bezaubernden Dörfer eine Gemeinde, deren Geschichte schon zur Zeit der Etrusker entstand. Von dieser Zeit und den darauf folgenden Jahrhunderten zeugen bis heute Attraktionen wie Überreste einer antiken römischen Villa oder die Pfarrkirche von Maderno.

Das weit über Italiens Grenzen hinaus als „Tal der Papiermühlen“ bezeichnete Kleinod zieht aber auch Wanderer und Hobby-Biker magisch an, die in der Region Wege und Pfade in allen Schwierigkeitsgraden erobern können. Denn genau diese Vielfalt katapultiert diese Gemeinde auf einen der vordersten Ränge unter den beliebtesten Reisezielen des Gardasees.

Toscolano MadernoToscolano Maderno - Die Stadt mit dem Tal der Papiermühlen

Toscolano Maderno - Die Stadt mit dem Tal der Papiermühlen

Toscolano Maderno am Gardasee - Karte
  Provinz:   Brescia  
  Postleitzahl:   25088  
  Einwohnerzahl:   
  8000  
  Größe:   56 km²  
  Ortschaften & Fraktionen:   Bornico, Cecina, Gaino, Maclino, Maderno, Pulciano, Roina, Sanico, Toscolano,  Vigole  
  Vorwahl (Toscolano Maderno)   0365  
  Polizei   112  
  Polizei (Toscolano Maderno)   0365-641156  
  Feuerwehr   115  
  Notarzt   118  
  Touristen Info   0365-641330  
  Post   0365-641009 (Toscolano)
0365-540729 (Maderno)
 

Die Geschichte der beiden Orte

Toscolano und Maderno blicken trotz ihrer späten Vereinigung auf eine quasi gemeinsame Historie zurück. Vor 1928 waren beide Orte wirtschaftlich ausgesprochen wohlhabend. Vor allem Maderno nahm im 17. und im 18. Jahrhundert auch politisch eine wichtige Rolle ein, zu dieser Zeit galt der Palast der damals ja noch eigenständigen Stadt auch als Sommerresidenz der Herzöge von Mantua.

Toscolona wiederum wurde kurz vor dem Zusammenschluss der Städte erst im Jahr 1902 für den regionalen Verkehr bedeutsam. In jenem Jahr erhielt Toscolano einen Anschluss an die Straßenbahnstrecke Brescia–Salò–Gargnano.

Unterkünfte in Toscolano Maderno

Hotels in Toscolano Maderno Ferienwohnungen in Toscolano Maderno

Sehenswürdigkeiten in Toscolano-Maderno

Heutzutage hat man die Möglichkeit, zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Stadt zu besuchen. Hervorzuheben sind hierbei vor allem das Tal der Papiermühlen (Wanderung im Papiermühlental) und die Uferstraße mit ihren Villen sowie einzelnen großen Gärten.

Auch der Stadtkern ist sehr sehenswert. Hier säumen sich einige enge Gässchen, reizvolle Cafés und tolle Geschäfte, die sich dem zunehmenden Trend der Filialgeschäfte großer Ketten entzogen haben und noch immer eine exklusive, individuelle Geschäftsstrategie verfolgen. Die kleinen Läden bieten Souvenirs und Handarbeiten aller Art. Zudem gibt es einige Modegeschäfte, die Maßschneiderei anbieten, die zumindest in Hinsicht auf die Qualität mit den Boutiquen des nahen Mailand mithalten können.

Setzen Sie Ihren Streifzug an der kleinen Pfarrkirche Sant'Andrea & San Barolomeo fort, in deren Nähe schon vor langer Zeit die Überreste einer alten römisch-antiken Villa gefunden wurden. Eine der schönsten Flaniermeilen Toscolano-Madernos ist die kleine Straße, die sich ihren Weg bis zum Hafengelände bahnt. Halten Sie auf diesem Spaziergang offen. Denn links und rechts der Straße geraten überall prachtvolle Paläste und Häuser des 16. sowie 17. Jahrhunderts ins Blickfeld.

Hier geht’s entlang in Richtung Reiseglück: das Zentrum florierender Papierindustrie und der Buchdruckerei lässt keine Urlaubswünsche offen. Erholen Sie sich am einladenden Strand von Toscolano-Maderno, der auf Einheimische und Urlauber eine magische Anziehungskraft ausübt. Rund um diesen Strandabschnitt hat sich eine beeindruckend schöne Naturlandschaft herauskristallisiert, die Reisesehnsüchte weckt. Möchten Sie sich Ihren Aufenthalt in Bella Italia mit einem spannenden Duell auf dem Tennisplatz versüßen, kommen Sie in Toscolano-Maderno ebenfalls auf Ihre Kosten. Begeisterte Wassersportler und Radfahrer finden an diesem Ort beste Bedingungen vor, um ihrer Leidenschaft zu frönen.

Panorama von Toscolano Maderno
Panorama von Toscolano Maderno

Einblicke in den Veranstaltungskalender

Es ist noch gar nicht lange her, als das Blumenfest in Toscolano-Maderno erstmals ins Leben gerufen wurde. Doch mittlerweile fand das Ereignis mit dem klangvollen Namen „Festival del Fiore e Dintorni“ bereits mehrfach statt. Zur Frühlingszeit verwandelt sich die Gemeinde deshalb regelmäßig in einen riesigen bunten Blumenstrauß. Schließlich sind die farbenfrohen Gewächse der Dreh- und Angelpunkt dieses Events. Zwei Tage lang duftet es im gesamten Stadtgebiet nach den mediterranen Gewächsen, die auf dem alten Pferdeplatz an der Uferpromenade Madernos am westlichen Ufer des Gardasees zur Schau gestellt werden. Wer möchte, darf seine Kreativität bei diesem Event bei einem der Kinder- oder Kreativworkshops unter Beweis stellen. Denn auch diese Programmpunkte widmen sich natürlich der Welt der Blumen.

Festlichkeiten wie das Seefisch-Festival lassen nur vermuten, wie wichtig den Einwohnern Toscolano-Madernos die kulinarische Seite des Lebens ist. Denn beim Garda von Gusto darf, nein muss nach Herzenslust geschlemmt werden. Die meisten Veranstaltungen aus der Stadt sind klein, aber fein – ebenso wie die gesamte Ortschaft.

Blick von Toscolano Maderno
Blick von Toscolano Maderno

Hafen von Toscolano Maderno
Hafen von Toscolano Maderno

Hier finden Sie noch mehr  Bilder und Fotos aus Toscolano Maderno

Diese Ausflugsziele begeistern

Ein absoluter Höhepunkt einer Reise nach Toscolano-Maderno ist auf jeden Fall auch ein Abstecher mit der Fähre zur Gemeinde Torri del Benaco. Diese lockt ebenfalls mit zahlreichen Extras, etwa der prachtvollen Skaligerburg und einem malerischen Hafen. Besichtigen kann man in Toscolano-Maderno allerdings auch die Villa vom Graf Carlo Bettoni-Cazzago.

Gar nicht weit von Toscolano-Maderno entfernt, lädt das Städtchen Gardone Riviera zu einem entspannten Streifzug ein. Entdecken Sie diese urtümliche Ortschaft, die bisher weitgehend vom Massentourismus unberührt bleibt. Gardone Riviera ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber, die ihren Aufenthalt am Gardasee mit Entspannung und Erholung verbinden möchten. Denn hier sind Sie inmitten des Naturparks „Parco Regionale dell'Alto Garda Bresciano“ angelangt – einem der schönsten Fleckchen Erde weit und breit. Im historischen Zentrum Gardone Rivieras gelegene Straßen sind mit farbenfrohen Ensembles an Jasminsträuchern, Oleandern, Zypressen und Magnolien gesäumt. Das Zusammenspiel aus liebevoll angelegten Parks, altehrwürdigen Palästen, herrschaftlichen Häusern und pompösen Hotels wird Ihnen gewiss für lange Zeit in Erinnerung bleiben.

Wege nach Toscolano-Maderno: Tipps zur Anfahrt

Hat Sie die Reiselust in Richtung Toscolano-Maderno gepackt, können Sie das Städtchen mit dem Flugzeug, Auto oder Schiff erreichen. Für eine Flugreise empfiehlt sich der Valerio Catullo Airport in Verona. Dieser Verkehrsknotenpunkt ist relativ nah an Toscolano-Maderno gelegen. Beabsichtigen Sie eine Anreise mit dem Auto ab Brescia, müssen Sie von dieser Stadt rund 46 Kilometer auf der SS45 zurücklegen. Dann sind Sie in Toscolano-Maderno angelangt.

Alternativ besteht eine direkte Straßenverbindung von Rovereto über Nago-Torbole. Hier folgen Sie der SS45 ungefähr 60 Kilometer, bis Sie Toscolano-Maderno erreicht haben. Ergänzend machen Autofähren regelmäßig in Torri del Benaco Halt. Diese Fähren pendeln an der Ostküste des Gardasees umher.

Einfach schön: Besonderheiten von Toscolano-Maderno

Das Klima in Toscolano-Maderno ist ganzjährig überaus angenehm. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei rund 13 Grad Celsius. Insbesondere der Sommer eignet sich hervorragend, um einen Urlaub in der Stadt zu verbringen. Doch auch im Frühling ist ein Aufenthalt sehr reizvoll, wenn alles blüht und die Pflanzenpracht neben den herrlichen Farben auch ihre einladenden Düfte präsentiert.

Es ist anzumerken, dass es in Toscolano Maderno mit rund 300 Sonnentagen ähnlich niederschlagsarm ist wie in den Regionen im Süden Italiens.

Hier finden Sie alle Urlaubsorte am See: Gardasee Orte

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung