Menu
 

Die kleine Stadt mit der großen Festung

San Felice del Benaco liegt am Südwestufer des Gardasees in der Region Lombardei. Die Stadt beherbergt etwa 3.400 Einwohner und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von mehr als 25 Quadratkilometern. Das in der Stadt vorherrschende Klima gilt als überaus angenehm, die Luft als sehr gesund. Dazu kommt die Tatsache, dass hier 300 Sonnentage im Jahr gibt. Wenn es einmal regnet, dann meist kurz, dafür heftig, was insbesondere im Sommer zu oft willkommener Abkühlung führt. Aber selbst im Winter gilt die Stadt als überaus beliebtes Reiseziel, insbesondere bei Kur- und Wellnessurlaubern. Dann sind die Temperaturen noch immer mild und die Sehenswürdigkeiten der Stadt deutlich weniger frequentiert.

San Felice del Benaco Informationen

Provinz: Brescia
Postleitzahl: 25010
Einwohnerzahl:   
3400
Größe: 25km²
Ortschaften & Fraktionen: Cisano, Portese
Karte vom Gardasee mit San Felice del Benaco

Geschichte der Stadt San Felice del Benaco

Wer einen Besuch in San Felice del Benaco plant, sollte sich im Voraus unbedingt über die Geschichte der Stadt informieren. Diese ist, ähnlich wie in anderen Ortschaften des Gardasees, von oft erbittert geführten Kriegen und Schlachten geprägt. Die Festung des kleinen Ortes zeugt noch immer von seiner turbulenten Vergangenheit. Trotzdem San Felice während seiner langen Historie zu keinem Zeitpunkt sehr viele Einwohner hatte, war die Festung früher in der Tat riesig zu nennen. Heute allerdings sieht man nur noch den gut erhaltenen Turm und einige Überreste der Anlage. Im Ortskern von San Felice del Benaco gibt es überdies einige weitere historische Bauten zu besichtigen, allen voran sind in diesem Zusammenhang die meist im Renaissancestil errichteten Altstadtvillen und Kirchen zu nennen.

San Felice del Benaco und seine Sehenswürdigkeiten

In Ort gibt es jede Menge zu entdecken. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören neben der Festung die Wallfahrtskirche Madonna del Carmine und die Pfarrkirche Santi Felice. Einige der Kirchen, von denen in jedem Ortsteil mindestens eine existiert, bieten auch die Möglichkeit, auf Rundgängen die Gemäuer und sonstigen Baukomponenten etwas näher kennenzulernen. Ebenfalls nicht versäumen sollte man einen Besuch des Hafens, dessen Treiben überaus lebhaft ist. Zahlreiche Bars und Cafés umringen diesen Hafen, der ein wenig außerhalb des Zentrums liegt. Von hier lässt sich das muntere Leben bei einem Espresso oder einem Eis stundenlang beobachten.

Wallfahrtskirche in San Felice del Benaco am Gardasee

Kulinarisches in San Felice del Benaco

Einmal in der Woche ist in San Felice del Benaco Markttag. Dann kommen Händler aus der ganzen Region in die Stadt, um ihre selbst produzierten Lebensmittel zu verkaufen. Dazu gehören vor allem Spezialitäten aus dem eigenen Garten, aber auch einige handgefertigte Produkte. Diese gibt es jedoch auch in den Restaurants der Stadt, die sich überwiegend im Zentrum befinden. Auch der regionale Wein ist als Begleiter zu diesen Gerichten überaus empfehlenswert.

Unterkünfte in San Felice del Benaco

In San Felice del Benaco gibt es zudem einige Campingplätze. Von diesen kann man binnen kürzester Zeit die Badestellen am Hafen erreichen, sie sind zudem ausgesprochen geeignet für Familien mit Kindern. Daneben zieht es auch viele Aktivurlauber und Wanderer in die Stadt, die sich von deren Flair und der tollen Kulisse sowie den zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung begeistern lassen. Doch auch Wellnessurlauber kommen dank der zahlreichen Hotels auf ihre Kosten. Die klimatischen Verhältnisse tun ihr Übriges, um für ein hohes Maß an Entspannung und Erholung inmitten von San Felice del Benaco zu sorgen.

Links zu den Unterkünften in San Felice del Benaco

Hier gelangen Sie zu den Hotels in San Felice del Benaco!

Und hier können Sie sich Ferienwohnungen in San Felice del Benaco ansehen und buchen!

Hotels suchen in San Felice del Benaco

Anzeigen

Nach oben