Menu
 

Die Reise endet in Ronchi in einem Ortsteil des Städtchens Castelnuovo del Garda, das zwischen Moränenlandschaften mit nicht enden wollenden Weinbergen und dem geheimnisvollen Hinterland eingebettet ist. Doch während ein Großteil von Castelnuovo del Garda zwischen dem satten Grün der Wiesen und kleineren Erhebungen zu Hause ist, glänzt Ronchi mit seiner direkten Lage am Gardasee.

Der historische Stadtkern vermittelt das Leben einer italienischen Kleinstadt hautnah

Spaziergänge durch den historischen Stadtkern mit seinen verwinkelten Gassen sind schnell erfolgt, um zum Strand von Ronchi zu gelangen. Die bunte Mischung aus Strandbars, Sonnenschirmen, Sonnenstühlen und Liegebetten sorgt dafür, dass Ronchi vermutlich einen der schönsten Strände des gesamten Gardasees beherbergt. Zudem lässt der Kontrast aus feinem Kies und Sand die Herzen von Familien höher schlagen.

Viele Möglichkeiten für einen Aktivurlaub

Neben dem Badevergnügen bieten die spektakulären Naturkulissen in und um Ronchi perfekte Möglichkeiten zum Radfahren oder für ausgiebige Spaziergänge. Wer das besondere Freizeiterlebnis für Groß und Klein sucht, muss nur wenige Kilometer zu den nahe gelegenen Freizeitparks Sea Life sowie dem Gardaland zurücklegen. Ebenso reizvoll ist der nahe Ronchi thronende Monte Alto, der nur wenige Kilometer vom See entfernt ist. Ein Wahrzeichen dieses Hügels ist der im 14. Jahrhundert erbaute Visconte Turm, der den umliegenden Häusern durch seine Größe ausreichend Schatten spendet. Die Panorama-Aussicht vom Visconte Turm auf die Umgebung ist so schön, dass diese mit Worten nur schwer zu beschreiben ist.


Pin It

Hier finden Sie alle Urlaubsorte am See:  Gardasee Orte

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben