Menu
 

Sompriezzo ist ein kleines verschlafenes Dörfchen der Gemeinde Tremosine, dessen Charme niemand widerstehen kann. Die Lage von Sompriezzo im Herzen eines Naturparks ist außergewöhnlich schön. Aufgrund dieser Lage sind auf wenigen Quadratkilometern all die naturlandschaftlichen Vorzüge vereint, die dieser Perle Italiens zu ihrem unvergleichlichen Charakter verhelfen.

Bergspitzen spiegeln sich im tiefen Blau des Gardasees

Sompriezzo – das ist eine Ortschaft, in deren Nähe sich die mächtigsten Bergspitzen im glasklaren Blau des Gardasees spiegeln. Sompriezzo ist aber auch der Ort, dessen religiöse Gesinnung vor Ort gleich mehrfach im Mittelpunkt steht. Ein Aushängeschild dieses Anziehungspunktes ist daher das kleine Gotteshaus des Dorfes, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts entstanden ist. Diese Kirche wurde der Gottesmutter als Fürsprecherin der Gesundheit geweiht und besitzt eine Sakristei, die sich unmittelbar an einer Straße befindet. Der Glockenturm ist eine weitere Besonderheit dieser Sehenswürdigkeit, deren Gemälde über dem Altar einem unbestimmten Zeitraum entstammt. Mit präziser Genauigkeit werden Besucher der Kirche jedoch erkennen, dass auf dem Gemälde Maria mit ihrem Kind sowie die Heiligen Karl und Franziskus abgebildet sind. Vermutlich ist dieses Abbild ein einstiger Bestandteil einer Gelübde-Gedächtnisstätte, die wesentlich älter als die Kirche ist. Wie wichtig den Einwohnern von Sompriezzo die Bedeutung dieser Kirche und der Heiligen ist, wird am 31. November deutlich. Zu diesem Zeitpunkt wird in diesem Dorf das Fest des Schutzheiligen zelebriert.

Prachtvolle Dorfkirchen, die voller Schätze stecken

Wer weitere religiöse Relikte der Gemeinde Tremosine entdecken möchte, sollte den Weg nach Pieve auf sich nehmen. Vor Ort erblicken Urlauber eine sehenswerte Renaissancekirche, deren romanischer Turm und deren prachtvoller Innenraum von besonderem Wert sind. Der Monte Caplone thront mit einer Höhe von knapp 2.000 Metern über dem Naturpark Parco Alta Garda Bresciano und verleiht diesem Stück unberührter Natur einen Hauch von Erhabenheit. Mit diesem Berg begegnen Reisende nicht nur der höchsten Erhebung aus Tremosine, sondern zugleich der ehemaligen Grenze zwischen Österreich und Italien.


Pin It

Hier finden Sie alle Urlaubsorte am See:  Gardasee Orte

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben