Menu
 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Tignale mieten

Auf halber Höhe des Gardasees liegt am Westufer, genau gegenüber des gewaltigen Bergmassivs des Monte Baldo, die etwa 1.300 Einwohner zählende Gemeinde Tignale. Die sechs Ortsteile von Tignale, von denen keiner unten am Seeufer liegt, befinden sich alle im Gebiet des Naturschutzgebiets Parco Regionale Dell’alto Garda, und wer daran denkt, eine Ferienwohnung in Tignale zu mieten, wird, sollte er den Entschluss in die Tat umsetzen, mit einer einzigartig guten Luft verwöhnt, für die Tignale berühmt ist. Immerhin handelt es sich bei der kleinen Gemeinde um einen Luftkurort, der nicht zuletzt mit seinem als „anmutig“ noch unzutreffend beschriebenen Panorama des Gardasees punktet.

Tagesausflüger nehmen gerne eine Ferienwohnung in Tignale

Nur wenige Urlauber zieht es hierher, um sich eine Ferienwohnung in Tignale zu nehmen; zumeist sind es Tagesausflügler, die vom Gardasee heraufkommen, um hier einen Tag in weitgehend unberührter Natur zu verbringen. Durch den recht bergigen Nationalpark führen einige tolle Wanderwege, und die Tier- und Pflanzenwelt hier ist überaus intakt. Berühmt ist Tignale in erster Linie für die Wallfahrtskirche Santuario della Madonna di Monte Castello, die, nur über einen kleinen Pilgerpfad erreichbar, auf einem winzigen Felsen 700 Meter hoch über dem Gardasee gebaut ist und traumhafter kaum liegen könnte.

Von der Ferienwohnung in Tignale ist es nicht weit bis zum Nationalpark

Von einer Ferienwohnung in Tignale aus lassen sich im Nationalpark nicht nur Wanderungen, sondern natürlich auch ausgedehnte Touren mit dem Mountainbike unternehmen. Allerdings sollte man sich dabei stets auf den dafür vorgesehenen Wegen halten. Und dort, wo der Wald ein wenig lichter ist, kann man unbeschreibliche Ausblicke auf den Monte Baldo und beinahe den gesamten Gardasee erhaschen.


Pin It

Hotels suchen in Tignale

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben